Christian Sturmayr

Erfolgsgeschichte Christian Sturmayr

30

März

Es wurde mir in die Wiege gelegt!

Der Name Sturmayr ist in Salzburg nicht mehr wegzudenken. Schon seit Generationen begeistert das Friseur-Familienunternehmen mit kreativen Ideen und fachlichem Können. Der junge Starfriseur Christian Sturmayr beweist in der fünften Generation mit dem gewissen Gespür für Trends nicht nur sein Können mit der Schere, sondern zeigt auch sein Geschick als Geschäftsmann mit 20 Salons in Salzburg, Wien, Tirol und Kärnten .

„Mein Werdegang ist so unkonventionell wie meine Kleidung“ sagte Christian Sturmayr. Ganz gewöhnlich absolvierte er seine dreijährige Ausbildung zum Stylisten bei Grecht in Wien. Seine Ziele waren aber höher und so zog es ihn – mit Fön und Englisch im Gepäck – in die Großstadt London, wo er in der Toni & Guy Academy sein Handwerk ausbaute.

Sein neugewonnenes, umfangreiches Wissen über die Kunst des Stylings setzte er in den folgenden Jahren erfolgreich um. Als freier Mitarbeiter in New York und Paris begeisterte er mit frechen Frisuren für Shows und Shootings, in Barcelona lehrte er bei Clear als Art-Director.

Während seiner langjährigen Tätigkeit als Haar-Stylist bei Fashion Weeks in London, Paris, New York, Milan und Berlin durfte er bekannte Luxuslabels wie Armani – Haute Couture, Burberry Prorsum, Louis Vuitton, Hugo Boss und viele mehr zu einem Gesamtkunstwerk gestalten. Dabei kamen ihm auch Stars wie Paris Hilton, Katy Perry und die Pussy Cat Dolls unter die Schere.

Durch seine Leidenschaft zum Beruf, dem Gespür für Trends und dem Einfühlvermögen für die Wünsche des Kunden gehört er zu den Top Friseuren Salzburgs, Österreichs und sogar in der internationalen Friseur-Szene.

Trotz seiner Erfolge blieb er seinen Wurzeln treu und legt seine ganze Liebe zum Handwerk in die Ausbildung des Nachwuchses. Mit seiner namhaften Ausbildungsstätte „Sturmayr Academy – Die erste Adresse für Stylisten“ gibt er nicht nur jungen Menschen die Möglichkeit von Spitzenfriseuren ausgebildet zu werden, sondern schenkt ihnen auch die Chance, ihre Träume international zu verwirklichen.

In einem jungen und innovativen Team wird Lehrlingen eine fundierte Ausbildung sichergestellt. Nach dem ersten Monat, in dem die Grundkenntnisse über Farb- und Stylingtechniken erlernt wurden, zeigen die Neulinge beim hauseigenen Catwalk ihren Familien ihre Kreationen. So können sie zum ersten Mal in die Welt ihres bekannten Chefs Christian Sturmayr schnuppern.

„Die Wiegen des Erfolges setzt man schon sehr früh. Mir war es immer wichtig, so viel Wissen wie möglich aufzusaugen und unzählige Stunden und Tage meiner Freizeit mit dem Erlangen von Fachkenntnissen zu verbringen.

Und natürlich muss man alles selbst in die Hand nehmen, denn des Glückes Schmied ist man immer selbst. Das Ziel darf man dabei nie aus den Augen verlieren und wenn man ein Ziel erlangt hat, muss das nächste schon feststehen.“