Glücksgriff Selbstständigkeit

13

November

Eine Friseurmeisterin, die ihren Traumberuf mit Leidenschaft und Unternehmenslust ausübt, ist Waltraud „Traudi“ Greil. Seit 14 Jahren betreibt sie gemeinsam mit ihrer Schwester Karin als rechte Hand das „TG-Haarstudio“ im Linzer Stadtteil Katzbach. Ihr Studio hat sich über die Jahre zu einem wahren Treffpunkt entwickelt. So finden im Salon mit traumhaftem Ausblick auf den Linzer Pfenningberg auch regelmäßig Feste und Werbeaktionen wie das „Wein.Kultur.Katzbach“ statt. In ihrem Salon bietet die Haarspezialistin eine umfassende Style- und Beautyberatung an.

Umfassendes Angebot
Mit ihren Marketing- und Werbeaktionen sowie ihrem breiten Angebot in Sachen Style und Beauty hat sich das Haarstudio Greil über den Linzer Stadtteil Katzbach hinaus einen Namen gemacht. Neben dem angenehmen Ambiente im Salon, das zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt, werden Kunden mit einem umfassenden Angebot an Dienstleistungen verwöhnt, das von der Gesichtspflege über Make-up bis zu Frisur und Styling reicht. Im Laufe ihrer beruflichen Entwicklung hat sich Traudi Greil deshalb auch zur Visagistin weitergebildet. „Es war mir immer ein Bedürfnis, über den klassischen Haarschnitt hinaus eine umfassende Style- und Beautyberatung anzubieten“, so die Mühlviertlerin. Im Zuge ihrer beruflichen Laufbahn hat sich Traudi Greil auch auf die Behandlung und Beratung mit patentierten Produkten bei Haarausfall spezialisiert.

Haarstudio als Stadtteil-Treffpunkt
Dass Traudi Greil eine Meisterin des Netzwerkens ist, beweist sie immer wieder aufs Neue. So findet in der Freistädter Straße 403 a jedes Jahr das von der Friseurmeisterin initiierte Event „Wein.Kultur.Katzbach“ statt, bei dem neben einer Weinverkostung für die Kunden und Interessierten auch der Genuss für das Auge nicht zu kurz kommt. Im Rahmen einer Vernissage werden auch Bilder von namhaften Künstlern in den Räumlichkeiten des Haarstudios ausgestellt. Weitere Aktionen wie die Business Ladies Days oder Nikolausfeiern tragen insgesamt zu hoher Kundenbindung und Bekanntheit des Haarstudios bei. Auch einige Preise wie das Nahversorger-Zertifikat und der Gesundheitspreis 2006 beweisen die Professionalität des Studios.

Liebe auf den ersten Blick
Bereits in ihrer Kindheit hegte die Mühlviertlerin aus Katsdorf den Wunsch, Friseurin zu werden. „Ich glaube, das ist auch ein bisschen ,Vererbung‘. Ich komme aus einer Familie mit neun Kindern. Bei uns ist immer Wert auf ordentliches Aussehen und ein ästhetisches Auftreten gelegt worden. Wir waren, auf gut deutsch gesagt, immer ,Gschneizt und kamplt‘“, so die Oberösterreicherin über ihre prägende Kindheit. Nach insgesamt 26 interessanten und lehrreichen Jahren in ihrem Beruf ebnete sich schließlich 2005 der Weg in die Selbständigkeit. Durch „Zufall“ wurde Traudi Greil auf Räumlichkeiten im 1. OG eines Hauses im Linzer Stadtteil Katzbach aufmerksam. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, sagt Greil, die seit nunmehr 14 Jahren mit ihrem vierköpfigen Team erfolgreich das „Traudi Greil Haarstudio“ betreibt. Den Schritt in die Selbständigkeit hat die Mühlviertlerin bis heute keinen Tag bereut und auch ihr Mann Wolfgang hat sie immer in ihren Entscheidungen bestärkt. „Wenn ich noch einmal auf die Welt komme, würde ich wieder Friseurin und Visagistin werden. Es ist das Schönste, an Menschen, mit Menschen und um Menschen herum zu arbeiten.“ Während der Zeit ihrer Selbständigkeit bildete ihr Betrieb zwölf Lehrlinge, darunter auch zwei Burschen, aus. Auf die Lehrlingsausbildung und die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter wird im TG-Haarstudio besonders großer Wert gelegt. Das beweist sogar ein Zertifikat in diesem Bereich!

Website

Facebook