EuroSkills 2018: Friseurin Hofer holt Gold in Finnland!

24

Mai

Perfekte Vorbereitung auf EuroSkills 2018

Tampere, Mai 2018. Friseurin Christina Hofer aus Ellbögen gewann bei ihrem Gastauftritt bei den finnischen Staatsmeisterschaften der Berufe Taitaja die Goldmedaille und zeigte damit im Hinblick auf EuroSkills 2018 in Budapest auf.

Mitte Mai fanden im finnischen Tampere die Berufs-Meisterschaften „Taitaja 2018“ statt. Mit dabei waren auch zwei österreichische Gäste aus dem EuroSkills-Team für Budapest 2018 – Friseurin Christina Hofer aus Ellbögen in Tirol und Fliesenleger Marco Erhart aus Mäder in Vorarlberg. Hofer, die im Salon Looksus in Innsbruck arbeitet, holte dabei in ihrem Bewerb die Goldmedaille. Erhart belegte den zehnten Rang, durfte aber ebenfalls wertvolle Erfahrungen im Hinblick auf die Berufs-EM im September machen.

„Gutes Training unter Wettkampfbedingungen“

In Tampere stand zwar der Erfahrungsgewinn im Hinblick auf EuroSkills 2018 im Vordergrund. „Aber wir freuen uns natürlich sehr über Christinas tolle Leistung und sind stolz auf sie. Die finnischen Staatsmeisterschaften gehören zu den größten nationalen Events in Europa inklusive erstklassiger Organisation und Betreuung der Teilnehmer“, betonte Jakob Wild, Geschäftsführer der Bundesinnung der Friseure. „Im Hinblick auf EuroSkills war der Bewerb ein gutes Training unter Wettkampfbedingungen. Die Anreise, die Vorbereitungen vor Ort, die Wettkampf-Atmosphäre in einem anderen Land – all diese Dinge sind im normalen Trainingsalltag schwer zu simulieren.“

„Details, an die du sonst nicht gedacht hättest“

„Ich bin sehr stolz auf diesen Erfolg. Wir sind seit Jänner im Training und es zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Hofer. „Für Budapest war es ein wichtiger Testdurchlauf. Du kommst in diesen Situationen auf einige Details drauf, an die du sonst nicht gedacht hättest.“

2018 finden die 6. EuroSkills Berufseuropameisterschaften statt. Mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 28 Ländern kämpfen bei diesem internationalen Leistungsvergleich in rund 40 Bewerben um die begehrten Europameistertitel. Auch SkillsAustria entsendet heuer wieder voraussichtlich 45 österreichische Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 38 Berufen nach Budapest.

Weitere Informationen zu den Berufswettbewerben auf nationaler und internationaler Ebene finden Sie hier:

Homepage Skill Austria

Facebook

Twitter

Über SkillsAustria

SkillsAustria koordiniert als Zentrum für Berufswettbewerbe innerhalb der WKO die Österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe (AustrianSkills), deren Sieger Österreich bei den internationalen Berufsmeisterschaften – EuroSkills und WorldSkills – vertreten. Darüber hinaus ist SkillsAustria für die Vorbereitung und Entsendung des österreichischen Teams zu den internationalen Berufswettbewerben sowie die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Das österreichische Team für EuroSkills 2018 wird von den Wirtschaftskammern Österreichs, dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt finanziert. Unterstützt wird das SkillsAustria-Team zusätzlich von workwear engelbert strauss, Schütze Schuhe, Würth, 3M, dem WIFI Österreich sowie der Initiative go-international.

Über EuroSkills

Nach dem Vorbild der internationalen Berufsweltmeisterschaften WorldSkills fanden im Jahr 2008 erstmals die Berufseuropameisterschaften EuroSkills statt. Ziel der europäischen Plattform der Berufe ist es, junge Fachkräfte zu fördern sowie den Wirtschaftsstandort Europa insgesamt zu stärken. Bei den vergangenen EuroSkills 2016 in Göteborg war Österreich mit insgesamt 14 Medaillen und 9 Medallions for Excellence erfolgreichste Nation in der Gesamtwertung .

Rückfragen & Pressekontakt

Johannes Fraiss
Offizieller Delegierter SkillsAustria
Wirtschaftskammer Österreich

Abteilung für Bildungspolitik
Wiedner Hauptstrasse 63 | 1045 Wien T: +43 5 90 900-4070 | F: +43 5 90 900-118304
E:  skillsaustria@wko.at | W: www.skillsaustria.at

Bildmaterial
Copyright: WKÖ/SkillsAustria

Aktuelles Bildmaterial ist auf Flickr unter ð https://www.flickr.com/photos/skillsaustria/
abrufbar und für Pressezwecke unter Nennung der Bildrechte (WKÖ/SkillsAustria) kostenfrei verwendbar.