Landeslehrlingswettbewerb Friseure Niederösterreich am 18.03.2019

26

März

Fantasievolle Kreationen und technisch exakte Arbeit: Die Friseurlehrlinge Niederösterreich zeigen Talent und Motivation am heurigen Landeslehrlingswettbewerb

Ganz im Sinne des Themenstylings „Charleston“ haben die Friseurlehrlinge Niederösterreich auch heuer wieder ihre Scheren und Kämme auf dem Parkett des Julius-Raab-Saales im Wifi St. Pölten geschwungen. Am Montag, den 18. März 2019, durften 65 junge Talente vor rund 150 Besuchern ihr Können am diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb unter Beweis stellen.

Die Veranstaltung der Landesinnung der Friseure Niederösterreich steht aber nicht ausschließlich im Zeichen des Gewinnens ­– ganz im Gegenteil. An diesem Tag wird allen Nachwuchstalenten des Landes eine Bühne geboten. Auch heuer war der Wettbewerb ein eindrucksvolles Schauspiel, welches das hohe Niveau der niederösterreichischen Lehrbetriebe gebührend widerspiegelte. Landesinnungsmeisterin KommR Silvia Rupp zeigte sich in ihrer Eröffnungsrede sichtlich erfreut über die hohe TeilnehmerInnenzahl ­und die vielen Besucher – ein Zeichen dafür, dass die angehenden FriseurInnen ihrer handwerklich-kreativen Karriere voller Motivation entgegenstreben.

Zu gewinnen gab es aber auch so einiges: Neben den Pokalen gab es Seminargutscheine der Aktion Karriere mit Schere, Goodie-Packages, einen Haarschneider der Marke Kasho und ein Föhn von Aria, zur Verfügung gestellt von der Firma Renner, hochwertige Haarpflegeprodukte der Firma Jantscha sowie Gutscheine im Wert von 600,- Euro für Hair Haus-Produkte. Außerdem wurde unter allen TeilnehmerInnen ein Smartphone verlost. Im Foyer fanden sich die Firmen Renner, Ammar Abdallah, die Bildungsstelle der WKO, die Glitzerboutique Karin Dolhaniuk sowie Kordula Lingler die den Besuchern die Kunst des Schminkens und Maskenbildens näher brachte.

Das hochkarätige, siebenköpfige Team der Vor- und Hauptjury bewertete Frisuren und Make-Up.

In 10 verschiedenen Kategorien traten die HaarkünstlerInnen gegeneinander an. Unter den Bewerben befanden sich Klassiker wie „Damen Abend Make-Up mit Hochsteckfrisur“ und „Herren Haarschnitt mit klassischem Verlauf“ (beide 3. LJ), aber auch ausgefallene Challenges wie die Kategorie „lockig & flockig“ (1.LJ) oder das Themenstyling „Charleston“ (2.LJ), welche vor allem die Kreativität der TeilnehmerInnen forderten. Die schnelle, technisch exakte Arbeit der Lehrlinge konnte ebenso bestaunt werden, wie die fertigen Kreationen – durch die Bank wunderschöne, fantasievolle Stylings. Darüber hinaus fand auch der Bewerb Akademie Master Trophy statt, bei welchem auf dem Technikkopf Damen und Herren gearbeitet wurde.

Geschick bewiesen nicht nur die BewerberInnen, sondern auch die Organisation:

Zeitgleich zum Lehrlingswettbewerb der Friseure fand der Landeslehrlingswettbewerb der niederösterreichischen Berufsfotografen statt. Die angehenden FotografInnen hatten die Möglichkeit, die fertig gestylten Modelle zu sich ins Studio zu holen, um sie dort gekonnt in Szene zu setzen. Heiß begehrt waren dabei vor allem die Damen aus dem Sondergang „Brautfrisur“ und dem Themenstyling „Charleston“.

Wer hat gewonnen?

Um 16:00 verkündeten Landeslehrlingswart Daniel Daurer und LIM KommR Silvia Rupp vor dem gespannten TeilnehmerInnen und Besuchern, sowie einigen Ehrengästen u.a. Spartengeschäftsführerin Dr. Angelika Aubrunner, in Vertretung des Bgm. Ing. Helmut Eder, die Direktoren der Berufsschulen St. Pölten Johannes Tanzer und Hollabrunn Franz Höfinger die Siegerinnen und Sieger, deren Gesamtpunkte sich alle – ganz im Sinne des Sprichwortes ­– nur um Haaresbreiten voneinander unterschieden. LIM Rupp lobte noch im selben Atemzug die hervorragenden Leistungen aller TeilnehmerInnen. Ihr besonderer Dank galt auch allen Ausstellungsbetrieben, den Berufsschulen für das Engagement in der Unterstützung der Lehrlinge der Vorbereitung sowie den Sponsoren, dem Veranstaltungsteam der Innung und der Jury.

Das Rennen geht weiter: Die ersten drei der Gesamtwertung werden das Land Niederösterreich beim Bundeslehrlingswettbewerb der Friseure am 26. Mai 2019 im Steinschaler Dörfl in Frankenfels (NÖ) vertreten. Ein Heimspiel – man darf voller Zuversicht die Daumen drücken.

 

Ergebnisse

1. Lehrjahr Herren

1. Lehrjahr Damen

1. Lehrjahr Gesamt

2. Lehrjahr Herren

2. Lehrjahr Damen

2. Lehrjahr Gesamt

3. Lehrjahr Herren

3. Lehrjahr Damen

3. Lehrjahr Gesamt

Brautfrisur

Technikkopf

Trend Style

Evening Style

Master Thropy

 

Fakten

In niederösterreichischen Lehrbetrieben werden heuer rund 500 Lehrlinge ausgebildet.

Veranstalter:

Landesinnung der Friseure Niederösterreich

Mit Unterstützung der Akademie der Friseurkunst Niederösterreich

Moderiert von:

Niederösterreichische Landesinnungsmeisterin KommR Silvia Rupp

Niederösterreichischer Landeslehrlingswart Daniel Daurer

Jury: Vorsitz Sandra Wimmer (Trainerin Akademie der Friseurkunst) Kirstin Eßletzbichler, Rita Auer, Elisabeth Habitzl, Silvia Schuh, Sandra Diefenbach, Jürgen Gartner

 

10 Kategorien, 65 TeilnehmerInnen