Landeslehrlingswettbewerb Salzburg 2019

8

März

Auch in diesem Jahr finden der Landeslehrlingswettbewerb Salzburg und die Akademie Master Trophy wieder im Kavalierhaus Klessheim statt. Neben Pokalen und Sachpreisen für die Sieger werden unter allen TeilnehmerInnen, die bei der Siegerehrung anwesend sind, Karten für die Haarmania verlost.

Erstes Lehrjahr: 1. Gang Damen Lockig-flockig

Du hast 45 Minuten Zeit einen lockigen Look zu kreieren. Jede Art der Umformung, egal ob mit Föhn, Glätteisen, Lockenstab, Wicklern, ist erlaubt. Die Haare werden am Steg, trocken oder nass, je nach deiner Idee gestylt. Haarteile und Extensions sind erlaubt. Alle Stylingvarianten sind erlaubt. Keine Hochsteckfrisur!

Bewertet werden: Die Kreativität, die Technik, die Farbe, typgerechtes Styling und der Gesamteindruck.

 Erstes Lehrjahr: 2. Gang Herren Trendstyling

Kreiere in 20 Minuten eine modische Frisur, die eine Föhntechnik aufweisen muss. Es soll ein modisch, maskuliner Look sein. Vor Beginn des Ganges müssen die Haare nass zurückgekämmt werden. Alle Frisierwerkzeuge sind erlaubt.

Bewertet werden: Die Technik der Frisur, deren Sauberkeit, die Farbe, die Idee, die Ausführung und der Gesamteindruck.

Zweites Lehrjahr: 1. Gang Damen – Themenstyling CHARLSTON 20er & 30er Jahre

Mach in 50 Minuten ein tolles Make-up und Föhnstyling an deinem Damenmodell. Bring deine kreative Idee, führ sie gut aus und schau darauf, dass das Styling typgerecht ist. Selbstverständlich sollte das Outfit deines Modells auch dazu passen. Du darfst alle Frisiertechniken, Stylingprodukte, Hilfsmittel und Werkzeuge verwenden.

Bewertet werden: Die Idee, die Ausführung, typgerechtes, zum Thema passendes Styling, das Make-up und das Outfit des Modells.

Zweites Lehrjahr: 2. Gang Herren – Trend-Cut

Mach in 45 Minuten einen modischen Haarschnitt mit Föhnstyling an deinem Herrenmodell. Bring deine kreative Idee, führ sie gut aus und schau darauf, dass das Styling typgerecht ist. Selbstverständlich sollte das Outfit deines Modells auch dazu passen. Du darfst alle Frisiertechniken, Stylingprodukte, Hilfsmittel und Werkzeuge verwenden. Ein Verlauf muss nicht geschnitten werden. Aufsätze für Haarschneidemaschinen sind verboten!

Bewertet werden: Die Kreativität, die Technik, die Farbe, typgerechtes, zum Thema passendes Styling und das Outfit des Modells.

Drittes Lehrjahr: 1. Gang Herren – Haarschnitt mit klassischem Verlauf und Föhnstyling

Mach einen kreativen Haarschnitt mit Föhnstyling, aber schau, dass der Verlauf klassisch kurz ist. Du hast 45 Minuten für den Haarschnitt und das Föhnstyling Zeit. Zu Beginn des Ganges muss die Haarlänge im Bereich des Nackens und bei den Ohren mindestens 1  cm betragen. Du darfst alle Werkzeuge, Hilfsmittel und Stylingprodukte verwenden. Aufsätze für Haarschneidemaschinen sind verboten!

Bewertet werden: Haarschnitt mit klassischem Verlauf, modische Tragbarkeit, die Farbtechnik und der Gesamteindruck. Beim Föhnstyling wird auf sichtbare Technik Wert gelegt.

Drittes Lehrjahr: 2. Gang Damen – Abend-Make-up mit Hochsteckfrisur

Du machst eine tolle Hochsteckfrisur und das passende Make-up dazu. Du hast 75 Minuten Zeit! Schau auf die Technik und den Gesamteindruck! Hier ist deine Idee und Kreativität gefragt! Wichtig ist, dass alle Haare hochgesteckt sind! Wenn du ein Haarteil verwendest, darf es nicht mehr als ein Drittel der Frisur ausmachen. Haarpolster mit einem Durchmesser von max. 7 cm Größe darfst du verwenden. Haaraufbauten sind verboten.

Bewertet werden: Die Technische Ausführung der Frisur und des Make-up, die Kreativität, die Fantasie und Farbharmonie, unter Berücksichtigung von Typ und Kleidung des Modells (Bodypainting wird nicht bewertet).

Sondergang Ballfrisur

Die Teilnehmer/innen haben in 35 Minuten eine Hochsteckfrisur zu erstellen, die für den Endverbraucher gedacht ist. Die Modelle kommen mit trockenen Haaren auf den Steg. Die Wettbewerber bürsten unter Aufsicht der Vorjury die Haare komplett nach hinten durch. Die Ballfrisur muss eine Hochsteckfrisur sein. Die Jury beurteilt das Modell in zwei Arbeitsgängen. Alle Werkzeuge (wie Föhn, Lockeneisen, Glätteisen, Heißwickler, usw.) und Stylingprodukte sind erlaubt. Die Kleidung ist dem Anlass entsprechend zu wählen. Neonfarben sind verboten, Schattierungen sind erlaubt. Haarteile sind erlaubt, dürfen aber nicht mehr als ein Drittel der Frisur bedecken. Fertige Stützen aller Art und Hair Extensions sind verboten. Der Haarschmuck darf nicht mehr als 20% der Frisur überdecken.

Bewertet wird: Die Idee, die Kreativität, die Technik, die Ausführung und der Gesamteindruck (Haare, Make-up, Outfit, Accessoires). Teilnahmeberechtigt sind alle Altersklassen.

 

Akademie Master Trophy

Die Akademie Master Trophy soll ein Bewerb für all jene sein, die nach dem dritten Lehrjahr weiter auf der Wettbewerbsbühne stehen wollen. Natürlich dürfen auch Lehrlinge mitmachen, da dieser Bewerb für alle Altersklassen freigestellt ist. Die Teilnahme an der Akademie Master Trophy ist nur mit der Teilnahme an beiden Gängen möglich. Aus allen Resultaten wird eine Gesamtwertung erstellt und am Ende der Saison beim Int. Frisieren in Velden „Goldenen Rose“ mit der Jahresgesamtwertung beendet. Bei den einzelnen Bundesländerfrisieren gibt es eine Einzelbewertung und den Tagessieger. Der Nachwuchs soll eine Wertschätzung erkennen können. Für alle TeilnehmerInnen ist ein Diplom und für die besten drei ein Pokal vorgesehen. Die Teilnahme an mindestens zwei Bewerben und am Finale bei der Goldenen Rose vom Wörthersee sind für einen Gesamtsieg notwendig und entscheidend.

 

Nähere Infos findet ihr hier: Einladung LLWB Friseure 2019